TheGrue.org

Feurex 2013

Am 17.08.2013 begaben sich drei Kameraden unserer Wehr nach Neustadt zur Firma Feurex. Hier können die Feuerwehrleute in einem Wärmegewöhnungscontainer und das Führen eines Strahlrohres trainieren.
 
Zu aller erst wurde vor Ort ein theoretischer Teil abgehalten, bei dem der richtige Umgang mit dem Hohlstrahlrohr vermittelt wurde. Anhand von Lehrfilmen wurden gezeigt, wie man, wie man es am besten nicht machen sollte. Im Anschluss wurde das Strahlrohrführertraining durchgeführt. Es wurden der Seitenkriechgang vorgestellt und gezeigt wie man mit dem Hohlstrahlrohr umgeht. Hierbei erfuhren wir Tipps und Tricks für die Rauchgasabkühlung oder die Mannschutzbrause im Falle eines Flash Over. Nach dieser kleinen Erfrischung ging es unter Atemschutz in die Wärmegewöhnungscontainer. In den verschiedenen Containern mussten wir unter geringer Hitze einen Hindernisparcour absolvieren, die Personensuche und Null-Sicht-Bedingungen durchführen und uns im Brandcontainer der Hitzebelastung unter realen Bedingungen stellen.
 
Hiernach konnten sich die Kameraden bei einem Mittagessen stärken. Nachdem Mittag ging es zur letzten Runde den Brandeinsatzübungen. Dabei mussten die erlernten Strahlrohrübungen wie Rauchgasabkühlung oder Flash-Over-Block angewendet werden. Nach den schweißtreibenden Aufgaben freuten sich alle drei Kameraden an der Wärmegewöhnungsschulung teilgenommen zu haben und sind somit bestens gerüstet für Brandeinsätze unter Atemschutz.