TheGrue.org

Jahreshauptversammlung 2013

Peter Bierlein wurde am Freitagabend, bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altlußheim, für weitere fünf Jahre in das Amt des Kommandanten gewählt. Auch sein Stellvertreter Thorsten Lehrenkrauß erhielt erneut das Vertrauen der Mannschaft und wird ebenfalls weitere fünf Jahre zusammen mit Peter Bierlein das Kommando der Wehr bilden.
 
Mit 47 Einsatzkräften ist die Einsatzabteilung eine starke Gruppe die im Jahr 2012 insgesamt 58 Einsätze abarbeiten musste. Mit über 6000 Stunden nimmt die Aufgabe zum Schutz der Bevölkerung so einen sehr großen zeitaufwand von jedem Einzelnen in Anspruch. Dazu kommen verschiedene Sitzungen der Führungskräfte, Übungen und der Besuche zahlreicher Lehrgänge und Fortbildungen.
Der Großbrand einer Lagerhalle im Industriegebiet, mit einer Einsatzdauer von fast sieben Stunden, am 26.3. und der Verkehrsunfall mir einer eingeklemmten Person am 15.1. blieben besonderes in Erinnerung. „Mit unserer guten Ausstattung und dem gut ausgebildeten Personal war es uns möglich schnelle fachkundige Hilfe zu leisten. In diesem Sinne möchte ich mich recht herzliche bei unserem Bürgermeister Hartmut Beck und dem Gemeinderat bedanken für die gute Unterstützung unserer Feuerwehr“, sagte Bierlein.
Bei einem Rückblich in die fünfjährige Amtszeit kann das Kommando auf die Fertigstellung des neuen Lehrsaals, die Erneuerung der Hallendecke, die Mitgestaltung der Parkplätze, die Anschaffung des Löschgruppenfahrzeug 20/16 und des Mannschaftstransportwagen, die Renovierung des Treppenhauses, Anschaffung des Atemschutzkompressors und neuer Einsatzkleidung, die Renovierung das Schlauchturms und neuen Umkleideräumen zurückblicken.
Für das Jahr 2013 seinen wieder mehrere Lehrgänge, ein Notfalltraining für Sanitäter, eine Heißausbildung im Brandcontainer, weitere Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, Arbeiten am Gerätehaus, die teils auch in eigenarbeit verrichtet werden, geplant. „Auch aus der Flämmchengruppe können wir mit der Übernahmen in die Jugendfeuerwehr erste Früchte ernten“, berichte Thorsten Lehrenkrauß.
Bürgermeister Beck verkündete der Versammlung dass der Gemeinderat die Dachsanierung und den Außenanstrich am vergangenen Dienstag beschlossen hat. Auch die Sanierung der WC- Anlage, die Deckenerneuerung im Lehrsaal, die Fußbodensanierung, Fenstererneuerung und eine Schließanlage seinen in Planung. „Wir stehen zu unserer Feuerwehr und zu unserer Verantwortung der Wehr gegenüber. Wir müssen aber auch schauen was machbar und finanzierbar ist. Für ihren unentgeltlichen Einsatz im Dienst der Allgemeinheit und besonderes unserer Bürger und deren Eigentum sagen wir danke“.
Nach 30 jähriger Amtszeit gibt Peter Lauer sein Amt als Kassier ab. Auch Claudia Fränznick steht nach 15 Jahren nicht mehr als Schriftführerin zur Verfügung. Stabführer Werner Wittke übergab die Leitung des Spielmannszugs on die Hände von Rainer Schmidt.
 
Wahlen
 
Kommandant: Peter Bierlein
Stellvertretender Kommandant: Thorsten Lehrenkrauß
Kassier: Patrick Goos
Schriftführer: Alexander Gund
Kassenprüfer: Kurt Reinhard, Julian Kirschner
 
Beförderungen:
 
Feuerwehrmann: Dominik Schwegler, Daniel Hornung
Oberlöschmeister: Burkhard Krenzer
Oberbrandmeister: Kurt Zahn
Hauptbrandmeister: Bernd Schanz
 
Ehrung für guten Übungsbesuch der Einsatzabteilung:
 
Kurt Zahn, Dietmar Bierlein, Friedbert Bierlein, Bernd Schanz, Reinhold Baumann, Friedbert Zahn,   Burkhard Krenzer, Edi Milles, Peter Gautsch, Alexander Gund, Daniel Hornung, Thorsten Lehrenkrauß, Nadine Schäfer, Dominik Schwegler,Dennis Sowinski, Ralf Uhl, Kevin Wetzler
 
Guter Übungsbesuch der Jugendfeuerwehr:
 
Enzo Csokay, Kai Späht, Noah Maier, Felix Müller, Florian Uhl, Leon Maier
 
Guter Übungsbesuch beim Spielmannszug:
 
Werner Wittke, Rainer Schmidt, Roger Hinz, Henriette Kief, Vanessa Hinz, Waltraud Uhrig, Sarah Schmidt, Niklas Kief, Lothar Böhringer, Jürgen Dussel, Florian Uhl