eiko_icon F1 Fahrzeugbrand-> F3 Gebäudebrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 235
Einsatzort Details

Hauptstr.
Datum 02.12.2017
Alarmierungszeit 21:26 Uhr
Einsatzende 01:11 Uhr
Einsatzdauer 20 Tag(e) 3 Std. 45 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Altlussheim
  • MTW
  • LF 16/12
  • LF 20/16
Feuerwehr Neulussheim
  • LF 8/6
  • KdoW
  • HLF 20/16
Feuerwehr Hockenheim
  • ELW
  • LF 20/16
  • DLK 23/12
  • TLF 20/40 SL
Sonstige Dienste
    Rhein-Neckar-Kreis
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Wir wurden zu einem Fahrzeugbrand in die Hauptstraße alarmiert. Vor Ort angekommen mussten wir feststellen, dass sich das Fahrzeug in einer überdachten Hofeinfahrt (Haupteingang zum Gebäude) befand und in voller Ausdehnung brannte.

      Aufgrund des Weihnachtsmarktes sind einige Kammeraden am Feuerwehrhaus gewesen, so dass wir bereits nach 3 min mit dem ersten Fahrzeug anfahren konnten. Sofort nach der Ankunft an der Einsatzstelle wurde das Stichwort auf F3 Gebäude erhöht und die benachbarten Wehren aus Neulußheim und von Hockenheim die Drehleiter nachalarmiert. Da das Feuer bereits auf das Gebäude übergegriffen hatte und drohte noch auf benachbarte Gebäude sich auszuweiten. Es befanden sich außerdem noch 3 Personen im Wohnhaus welchen aufgrund des Rauches und des Feuers der Fluchtweg abgeschnitten war. Wir haben die Brandbekämpfung und parallel die Menschenrettung über eine Steckleiter eingeleitet.

      Aufgrund des guten Vorgehens des ersten Trupps konnte die Ausbreitung auf das Gebäude beschränkt werden, weshalb ein Einsatz der Feuerwehr Hockenheim mit ihrer Drehleiter nicht mehr notwendig wurde.

      Da die ganze Hofeinfahrt mit Holz verkleidet war musste diese durch uns entfernt werden um etwaige Glutnester ablöschen zu können.

      Auch hier hat sich wieder die hervorragende Zusammenarbeit welche wir in HoRAN und besonders mit der Feuerwehr Neulußheim betreiben bestätigt, wie wichtig schnelle und kompetente Unterstützung ist, denn dadurch konnte schlimmeres verhindert werden. 

       

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder